BultRing III auf Beet 4m (August 2012)

Der von mitte-links (West) nach rechts (Ost) sanft abfallende Bulthang gibt die Lage und den Wasserfluss in Richtung Mulden-Zentrum zu erkennen. Vergrößert zeigt der linke Bildrand am Grabenufer ausgedehnte Polster von S. fallax , die in den trockenen Folgejahren verschwinden.

Comment:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.